Hollywood
. phantasy .

ich liebe leute, die phantasie haben... <3

 

wie ich da drauf komme...?

wer hat mich wohl drauf gebracht? xD

gestern nacht hat er versucht mir träume zusammen zu basteln... blauer hintergrund - blubb - ein grüner hügel - blubb - ein gelber hügel - ein haus aufm gelben hügel - blubb - garten dazu - blubb - mit gartenzaun - blubb blubb blubb blubb blubb - (ja das waren die latten :p)

 

ich musste so lachen... die darstellung der gartenzaunlatten waren echt herrlich (:

 

ahja und dann wurde ich riesig groß und hab meinen gartenzaun zerstört und irgendwas verloren... wollte im gelben hügel suchen und hab ihn dabei mehr oder weniger umgegraben und mein haus im hügel verbuddelt... und hab dann bitterlich geweint, was alles überschwemmt hat... und dann kam noah mit der arche...

 

ÄH JA xD

 

nicht zu vergessen der schwarze hintergrund [böse blubb-sprache ein] bluuuuubb - ein dickes, im raum baumelndes seil - bluuuubb - überhaupt der raum... ein altes sägewerk, in dem alles eingestaubt ist unso... - bluuuuuuubb -

*grins* ach war das schön

vieles war schön eigentlich...

zuzuhören, wie er sich begeistern kann ist echt klasse...

können nicht mehr viele heutzutage...

phantasieren und träumen...

das sind echt dinge... die gehören ja mittlerweile fast zur alten schule... wer hat heute schon noch zeit zum träumen... und wer hat noch genug phantasie, um der oft schlechten welt einfach zu entfliehen? wenige... nur wenige...

aber die, die zeit haben... bzw sie sich einfach nehmen... und noch phantasie besitzen... die können sich begeistern...

an kleinen dingen... am schwächsten sonnenstrahl tummeln sie sich und träumen dahin... am kleinsten regentropfen nehmen sie anteil und phantasieren sich weit weg...

 

und ich finde das ganz wichtig...

klappe zu, affe tot... einfach dicht machen und gut is...

sich ausklinken und tun, wonach einem ist...

albern sein, phantasieren, rumblödeln, träumen... ausgelassen sein.

das fehlt dieser welt... die ausgelassenheit. alles geht nur noch nach termin, plan, druck und bla.. ellenbogen-gesellschaft...

 

die wenigen leute, die mir begegnen, die es anders machen... die es noch können - das prinzip "der alten schule"... die faszinieren mich meist... mit denen kann ich noch ausgelassen sein... mit diesen leuten kann ich noch alle fünfe grade sein lassen... und die seele baumeln lassen (:

 

hierzu... einer meiner liebsten sprüche...

ein satz, der mir absolut aus der seele spricht...

 

Sie, die bei Tage träumen,

haben von vielen Dingen Kenntnis,

die denen verborgen bleiben,

die nur des Nachts träumen

[Edgar Allan Poe] <3

24.1.08 20:51


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de